wrl_deutsch_oben.jpg

WIFI Brandmeldesystem FDU WRL

 
logo_eutec.png

Anzeige

In weniger als einer Stunde installieren Sie das System in Ihrem Fahrzeug. Schneiden Sie eine Öffnung von 65 x 107 mm in das Armaturenbrett in der Nähe des Fahrersitzes und montieren Sie die Anzeige. Verbinden Sie das Silikon-Kabel mit der Stromversorgung nach dem Zündschalter (Klemme 15). Brauner Leiter (1) für Plus und blaues Kabel (2) für die Masse. Schließen Sie die GSM- und wenn vorhanden die GPS-Antenne und das Horn an die dafür vorgesehenen Buchsen an.

Das Display meldet <Aktiv> sowie <Achtung>, wenn ein Sensor defekt ist, bzw. die Versorgungs-Spannung zu niedrig oder die Funkverbindung zur Anzeige unterbrochen ist. <Warnung> erscheint bei Erkennung von Rauch undeiner Umgebungs-Temperatur von über 75 °C sowie bei  Erreichen der Vorwarntemperatur im Motorraum. <Feuer> wird gemeldet, wenn die gesetzte Grenztemperatur überschritten wird. Gleichzeitig wird der Ort der Komponente im Fahrzeug, die angesprochen hat, durch Scrolltext  angezeigt.

 

displayanzeige_deutsch.png

Das Display zeigt die folgenden Statusmeldungen:

 

und zusätzlich bei

Betrieb der

Löscheinrichtung WRS

 

• Auslösung

• Zylinder

• Linearmelder

und die Temperatur der einzelnen Punktmelder

1) Befestigen Sie das SNS-Gehäuse mit Kabelbindern an der Decke und versorgen  mit Spannung. 

5) Den frei herausragenden Stecker in die entsprechende Buchse auf  der Platine einstecken

und den schwarzen Shunt entfernen.

6)  Die Überwurfmutter der Kabelverschraubung fest anziehen und das Gehäuse wasserdicht (IP65) verschrauben Prüfen, dass die Dichtung am oberen Rand des Gehäuses nicht beschädigt ist.

7)  Das Ende des mit dem Sensor-Kopf an die zu überwachende Gefahrenstelle führen und mit Kabelbindern befestigen. Achtung: Der Sensorkopf ist empfindlich Jeder einzelne Sensor kann ausgetauscht werden.

wrl_b1_sns.png
 
wrl_b2_sns.png

2) Schneiden Sie den 13 mm Marderschlauch auf die Länge vom Gehäuse zur Gefahrenstelle und führen Sie das freie Ende des SEH Sensors hindurch.

3) Pressen Sie den Sensorkopf vollständig in den Marderschlauch (evtl. etwas erwärmen).

4) Lösen Sie die Mutter der Kabelverschraubung und führen  das andere Ende des Marderschlauchs hindurch.

Befestigen Sie das SNS-Gehäuse mit Kabelbindern nach Möglichkeit hängend im Motorraum und verbinden das Kabel mit der 24 VDC Batterie-Spannung (Klemme 35). Braunes Kabel (1) für Plus, blaues (2) für Masse. Beachten Sie, dass der Barcode sichtbar bleibt.

• Standard SNS Type verbindet bis zu 5 Sensoren

• bis zu 6 Brandmelde-Boxen sind möglich

• Bis zu 6 Rauchmelder passen zu einem System 

Brandmelder–Gehäuse SNS

 
produkte_bild_unten.png